Die AG Ökonomie der DGINA informiert: Beschluss zur Prüfung durch MDK

G-BA beschließt MD-Richtlinie zur Kontrolle der Einhaltung von Regelungen zu Notfallstrukturen: Die Prüfungen starten vermutlich Mai/Juni 2021. Neben einer maximalen Prüfquote von 20% der Grundgesamtheit der Häuser ohne Abschlag in der Notfallversorgung, die über Zufallsstichproben ermittelt werden, wird auch anlassbezogen kontrolliert. Anlässe können u.a. widersprüchliche Angaben in Qualitätsberichten oder auf den Klinik-Homepages sein. Auch 20 stationäre Patientenakten mit Aufnahmeanlass „Notfall“ gehören zum Prüfumfang.

Das BMG muss dem Beschluss noch zustimmen, danach tritt er ab Veröffentlichung im Bundesanzeiger in Kraft.

Der Beschlusstext ist hier zu finden: https://www.g-ba.de/downloads/39-261-4635/2020-12-17_MD-QK-RL_Ergaenzung-Teil-B_Abschnitt%203_Notfallstrukturen.pdf

 

0
Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.